Gebühren der Friedhofsträger
 
Bitte beachten Sie, dass wir vor der Beisetzung unbedingt einen Grabplatzbescheid (außer Arnstadt und Stadtilm) benötigen. Den Schein stellt die zuständige Friedhofsverwaltung aus. Die Friedhofsträger stellen im allgemeinen ihre Gebühren direkt an Sie in Rechnung (z.B. Trauerhallennutzung oder Grabkauf). Somit erhalten Sie neben unserer Rechnung auch noch die des Friedhoftägers. Auch die weltlichen Redner oder Pfarrer rechnen oft direkt mit den Hinterbliebenen ab.
Warnung vor “falschen Rechnungen”
Uns wurde berichtet, dass gelegentlich Angehörigen Rechnungen zugesandt werden, die den Eindruck eines amtlichen Schreibens erwecken. Bei Rechnungen z. Bsp. für Eintragungen in ein Sterberegister handelt es sich um einen nachgewiesenen Betrug!
Rechnungen für Zeitungsanzeigen welche Sie bei uns in Auftrag geben, werden auch nur von uns berechnet!
Sollten Sie solche oder ähnliche Rechnungen erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.