Die Witwenrente
Als Ehepartner der/des verstorbenen haben Sie oft Anspruch auf Witwenrente. Aber auch Kinder und Adoptivkinder können unter Umständen Anspruch auf Waisenrente geltend machen. Ob und in welchem Umfang Sie Anspruch haben, erfahren Sie von dem zuständigen Rententräger des Verstorbenen.
So stellen Sie Anträge auf Witwenrente
Zunächst wird durch uns im Zuge der Rentenabmeldung der Antrag auf eine Überbrückungszahlung für drei Monate gestellt. Diese Vorschusszahlung ist zur Überbrückung der Zeit gedacht, die für die Umrechnung der Rente in einer Witwenrente notwendig ist. Anschließend setzt auf Grund Ihres eigenen Antrages bei der zuständigen Rentenstelle die Witwenrente ein. Bitte stellen Sie diesen Antrag spätestens nach 20 Tagen.